Prof. Dr. med. Stefanie Wolff ist neue Chefärztin in der Chirurgie

Prof. Dr. med. Stefanie Wolff übernimmt zum 01.01.2022 die Leitung der Klinik für Chirurgie am Krankenhaus St. Marienstift.
CA-Wechsel im Marienstift

Der Ärztliche Direktor Dr. Michael Ludwig (links im Bild) und Geschäftsführer Johannes Brumm (rechts im Bild) heißen die neue Klinikchefin Prof. Dr. med. Stefanie Wolff (Bildmitte) willkommen.

Herzlich Willkommen Frau Professor Dr. med. Stefanie Wolff
Frau Professor Dr. med. Stefanie Wolff übernahm am 1. Januar 2022 die Leitung der Klinik für Chirurgie am Krankenhaus St. Marienstift.

Gemeinsam mit ihrem Kollegenteam hat sich die ehemalige leitende Oberärztin der Uniklinik Magdeburg ambitionierte Ziele gesteckt. So möchte Frau Professor Wolff das hohe Qualitätsniveau der Abteilung halten und die Tätigkeitsfelder in der Klinik für Chirurgie weiterentwickeln, um das Profil der Klinik zu schärfen und somit die Patientenzufriedenheit beizubehalten und zu fördern.

Zentrale Themen für die 55jährige Magdeburgerin sind beispielsweise die Etablierung der Adipositaschirurgie, eine stärke Vernetzung zwischen dem ambulanten und dem stationären Bereich sowie die Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen Gastroenterologie, Urologie und Gynäkologie als starke Partner im Rahmen des Beckenbodenzentrums am Krankenhaus St. Marienstift. Die Nachwuchsgewinnung und -entwicklung sind ebenfalls wichtige, die sich Frau Professor Wolff 'auf die Fahnen geschrieben hat', denn ein Wettbewerb um ausgebildete Fachkräfte wird in den kommenden Jahren zunehmen.

Die Klinik für Chirurgie am St. Marienstift
In unserer Klinik für Chirurgie werden jährlich über 1.500 behandelt. Neben gut- und bösartigen Erkrankungen des Magen- und Darm-Traktes werden auch Beckenbodenprobleme, Inkontinenzen, proktologische Beschwerden und Enddarmerkrankungen (z. B. Hämorrhoiden) sowie Beschwerden der Schilddrüse behandelt.

Im Jahr 2016 erhielt die Klinik für Chirurgie das Qualitätszertifikat der Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) und der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Hernien (CAH) als Kompetenzzentrum Hernienchirurgie verliehen. Seit 01.01.2018 ist die Chirurgie am St. Marienstift als Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie zertifiziert.

Über das St. Marienstift

Das Krankenhaus St. Marienstift in Magdeburg ist ein Krankenhaus der zufriedenen Patienten. In großen Studien belegte das Haus TOP-10-Platzierungen. Laut Weißer Liste würden 97 % aller deutschlandweit befragten Patienten das Krankenhaus weiterempfehlen.

Das St. Marienstift ist ein Haus der Basisversorgung und betreut jährlich über 14.000 Patienten. Mit sechs Kliniken, fünf Belegabteilungen und zwei Medizinischen Versorgungszentren deckt es ein breites Spektrum medizinischer Fachrichtungen ab. Cirka 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier um das tägliche Wohl ihrer Patienten bemüht. Wir stellen unsere Patienten als Menschen in den Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Dementsprechend lautet unser Motto: "Wir. Vor Ort. Für unsere Mitmenschen."

Umgegeben von schönen Parkanlagen, befindet sich die Einrichtung im Herzen der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Als einziges katholisches Krankenhaus zählt das St. Marienstift zu den traditionsreichsten Magdeburger Einrichtungen. Im Jahre 1906 zunächst zur Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern arbeitender Eltern, Waisenkindern und älteren und gebrechlichen Menschen gegründet, ist es seit 1909 als Krankenhaus ausgewiesen.

    Haben Sie Fragen?

    Bei Fragen melden Sie sich gern.
    Kerstin
    Aust
    Sekretärin der Klinik für Chirurgie
    Telefonnummer
    0391/7262-574
    Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg GmbH
    Harsdorfer Straße 30, 39110 Magdeburg
    Aktuelle Veranstaltungen
    Keine Veranstaltungen gefunden.